Hľadať

 Nákupný košík je prázdny.

Nakúpte za 49,00 € a máte dopravu ZDARMA
Prihlásenie
Zabudli ste heslo?

Ešte nemáte účet? Zaregistrujte sa. Registráciou získate:

  nákup bez nutnosti vypĺňania údajov
  prehľad o stave objednávok
  vernostný program

Registrácia
info@preskoly.sk
Kategórie
  Cudzojazyčná literatúra

Vertrauen: Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexitat

od Luhmann, N. z vydavateľstva Koch, Neff & Volckmar GmbH dot 2000

Vertrauen: Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexitat

od Luhmann, N. z vydavateľstva Koch, Neff & Volckmar GmbH dot 2000

Autor: Luhmann, N.
Vydavateľstvo: Koch, Neff & Volckmar GmbH
Rok vydania: 2000
EAN: 9783825221850
Počet strán: 140
Typ tovaru: Brožovaná väzba
Dostupnosť: Vypredané
Bežná cena 16,70 €
Zľava: 11%
Naša cena 14,86 €
Kúpou tohto produktu získate 0,85 bodov

Viac o knihe Vertrauen: Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexitat (Luhmann, N.)

Vertrauen im weitesten Sinne eines Zutrauens zu eigenen Erwartungen ist ein elementarer Tatbestand des sozialen Lebens. Von Vertrauen spricht man im täglichen Leben meist in moralischem Sinne. Dem gegenüber analysiert Luhmann Funktion, Bedingungen und Taktiken des Vertrauens sozialwissenschaftlich. Vor allem wird dabei angestrebt, den Bereich der rationalen Handlungen nach Möglichkeit zu erweitern. Das kann erreicht werden, wenn man in der Lage ist, durch persönliches Vertrauen oder Vertrauen in das Funktionieren gesellschaftlicher Systeme sich auf höhere Risiken einzulassen. Niklas Luhmann unternimmt es also in diesem schon klassisch gewordenen Buch, den in der Alltagssprache und der traditionellen ethischen Vorstellungswelt vielfach besetzten Begriff des Vertrauens im Rahmen theoretischer Soziologie zu erörtern und das in einer so anschaulichen und anregenden Weise, dass das Buch seit langem breite Beachtung gefunden hat - weit über den Kreis der Fachsoziologen hinaus.

Recenzie

Zatvoriť
Sasková - Unesená
Dominik Dán - V tieni

Naposledy prezerané Zrušiť históriu

Vertrauen: Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexitat (Luhmann, N.)